Dienstag

Videos

Tagesbericht

Inzwischen schon fast ganz normal ist die Aufteilung in Mensa, Mayer- und Bonhoeffersaal. Auch heute startete der Tag wieder mit dem Anspiel. Nach dem Abendessen gingen die vier Freunde Hannes, Justus, Alexa und Merline ins Zelt schlafen. Als alle eingeschlafen waren, hörte Hannes plötzlich eine unbekannte Stimme seinen Namen rufen, die Stimme kam aus dem Radio. Es sprach zu ihm und erzählte ihm wie es mit Samuel weiter geht. Samuel war noch ein kleiner Junge und er lebte und arbeitete im Zelt beim Priester Eli. Eines Nachts hörte er eine Stimme und dachte, dass Eli ihn ruft. Aber dann stellte sich heraus, dass Gott ihn mit seinem Namen gerufen hatte. Ab diesem Tag redete Gott noch oft mit Samuel.

Die Dorffreizeitkinder waren heute sehr entsetzt: Böse Diebe haben tatsächlich das bigFSAM Radio gestohlen! Mit dem Ziel, das Radio wieder zu finden, starteten die Kinder in einen spannenden Ausflugstag. Von der Mensa und dem Gemeindehaus aus ging es in Richtung Schreiberhöhle. Unterwegs trafen die Kinder auf Zeugen, welche die Täter bei ihrer Flucht beobachtet hatten. Diese gaben den Kindern Hinweise in Form von Kartenstücken, mit welchen sie den Tätern auf die Schliche kommen konnten. Doch natürlich gaben die Zeugen den Kindern diese Hinweise nicht ohne eine Gegenleistung. Die Kinder mussten sich diese Hinweise an vielen abwechslungsreichen Stationen erspielen. An der Höhle angekommen ging es über Stock und Stein hinab zum Wental. Am Tiefseilgarten angekommen, gab es als wohlverdiente Belohnung für die Kinder eine Grillstation. Nach dem Essen hatten die Teilnehmer noch Zeit, um sich auf dem Spielplatz  auszutoben. Die Mittagspause wurde jedoch plötzlich unterbrochen, da die Kinder die Diebe mit dem Radio auf ihrer Flucht entdeckten. So ging nach der Mittagspause die Suche nach den Radiodieben weiter. Wieder am Gemeindehaus angekommen, schnappten sich die wütenden Kinder die dreisten Diebe und bestraften sie zurecht für ihre Schandtat! Hunderte von Wasserbechern prasselten auf die Verbrecher ein. Trocken war danach garantiert keiner mehr. Somit endete der Ausflugstag glücklich, denn das heißgeliebte Radio war wieder da. Fazit des Tages: Auch im Wental kann man einen tollen DFZ Ausflugstag verbringen.

Bilder